Skip to Main Content

Sam Seng Tempel in Coloane

Sam Seng Tempel in Coloane

Der kleine Tempel wurde im 4. Jahr der Herrschaft von Kaiser Tongzhi (1865) erbaut. Am Eingang steht auf einem Gedicht die Geschichte der Insel. Früher wurde hier in der Bucht Salz gefördert. Die Insel war für diese Salzgewinnung bekannt. Der Tempel ist der Kaiserin Kam Fa (Goldene Blumen), Kun Iam und Meister Huaguang geweiht. Vor über 200 Jahren brachten die örtlichen Fischer die Statue der Kaiserin Kam Fa nach Coloane. Deshalb errichteten sie ihr einen Tempel. Die Legende sagt, dass die Kaiserin Kindern gute Gesundheit zuspricht. Aus diesem Grund zog der Tempel viele Gläubige an. Nach einem schrecklichen Sturm wurde der Tempel 2002 wieder aufgebaut. Die alte Bronzeglocke ist von historischem Wert und für den Tempel sehr bedeutend, denn sie ist Zeugin der vergangenen Zeiten. Hier, im nördlichsten Teil des Dorfes, kann man noch einige traditionelle Pfahlbauten sehen, die entlang des Ufers aus Eisen und Holz errichtet wurden.